• Yijing (I Ging

    Das Yijing (alte Schreibweise I Ging), dessen Ursprungsort China ist und dessen Alter auf ca. fünf Jahrtausende geschätzt wird, ist ein universelles Welterbe, welches auch große Gelehrte unseres Kulturkreises (wie Leibniz, Hermann Hesse, C.G. Jung) in Ihrer Arbeit nachhaltig beeinflusste.

    Es ist eine unerschöpfliche Quelle der Weisheit für Menschen, die in Übereinstimmung mit Ihrer inneren Natur leben möchten. Das Yijing ist ein wunderbares Werkzeug, das uns im Innersten zu berühren vermag und die Grenzen zwischen dem Selbst und dem Großen Ganzen aufhebt.

     

       

     

    Aus dem Nichts entstehen die 10.000 Dinge und dorthin wenden sie sich wieder zurück. Durch die Kombination von 0 und 1 (yin und yang) entstehen zunächst 8 Trigramme (Bagua) und durch die Kombination dieser 8 Lebensbausteine miteinander entstehen die 64 Hexagramme.

     

    Weise vieler Epochen widmeten sich dem Yijing, um den Lebensplan zu studieren und Erkenntnisse zu gewinnen. Es ist auch ein Freund, ein ratgeber um Antworten auf Fragen zu bekommen. Womit wir bei der bekanntesten Anwendung dieses Buches der Wandlungen wären: als ein Instrument, das mir Aufschluss gibt über meine momentane Lebenssituation. Es ist immer wieder erstaunlich wie treffend die Antworten sind.

    Das Yijing ist ein meisterlicher Ratgeber und je eingehender die Beschäftigung damit, desto mehr verstehen wir über Lebenszusammenhänge und über uns selbst.



Feng Shui Beratung - Taiji Quan (Tai Chi) - Qigong (Qi Gong) - Kurse, Seminare, Ausbildungen

Frank Ranz, Feng Shui Berater, Qigong und Taiji Trainings, Graz, Steiermark, Österreich